Privacy Shield

Der EU-US Privacy Shield ist eine Absprache auf dem Gebiet des Datenschutzrechts, welche zwischen der EU und den USA ausgehandelt wurde. Es besteht aus einer Reihe von Zusicherungen der US-amerikanischen Bundesregierung, mit welchen sichergestellt werden sollte, dass das Datenschutzniveau in den USA demjenigen in der EU entspricht.Das Privacy Shield war der Nachfolger des sogenannten Safe-Harbor- Abkommens, welches der Europäische Gerichtshof 2015 für ungültig erklärt hatte.

Das Privacy Shield würde vom Europäischen Gerichtshof a, 16.07.2020 ebenfalls als ungültig erklärt. Dies hat zur Folge, dass Datenverarbeitungen mit USA-Bezug, insbesondere eine Datenübermittlung in die USA, nicht mehr auf das Privacy Shield als Rechtsgrundlage gestützt werden kann. In der Praxis wirft dies große Probleme auf,.