Glossar

1 Beitrag

Zweckbindung

Der Grundsatz der Zweckbindung besagt, dass personenbezogene Daten nur für zuvor festgelegte, eindeutig definierte und legitime Zwecke verarbeitet werden dürfen.  Der Zweck darf nicht ohne Weiteres geändert werden.