biometrische Daten

Biometrische Daten im Sinne der DSGVO sind Daten, die über die Vermessung körperlicher Charakteristika wie Fingerabdruck, Gesicht, Muster der Iris u.ä. oder verhaltensbedingte Merkmale wie Schreibverhalten, Lippenbewegung, Stimme u.ä. gewonnen werden und eine eindeutige Identifizierung der betreffenden Person ermöglichen. Es handelt sich um personenbezogenen Daten.